das gipfeltreffen

2022
-
Libken e.V

Ein Meet and Greet mit dem Who is Who der prächristlichen Mythenbubble von Mecklenburg und Vertretern unserer heutigen Kultur will gemeinsam mit einem feierlichen Gesang unserem Wald die letzte Ehre erweisen. Denn laut Expert*innen steht es schlecht um ihn. Wie konnte es so weit kommen? Humorvoll wollen wir unsere heutige Welt auf den Prüfstand stellen und spekulative Ansätze entwickeln, die den Angesang einer neuen Welt ermöglichen. Zwischen Libkens Äckern und Söllen begeben wir uns auf eine Spurensuche: Wir lesen Märchen und Sagen der Region und befragen die ältere Generation nach mündlich überliefertem Heilwissen. In den Sträuchern und Bäumen, im Schilf und im Moor rufen wir spekulative Gottheiten an und bitten um Ihren Rat zur Bewältigung der Klimakrise.

Den Zwischenstand unserer Recherche präsentieren wir im Rahmen einer Ausstellung mit Lesung in der Heimatstube in Feldberg, Mecklenburg. Dieses Recherche entstand in Zusammenarbeit mit Susan Ihlenfeld.